Werbung

Frage:
Mein Drucker stand eine Zeitlang rum, nun habe ich ich aufgebaut, eingeschaltet und was gedruckt. Der Druck ist sehr streifig, was kann ich tun.

Antwort:
Wenn der Drucker eine Zeitlang ohne Strom herum gestanden hat, kann es sein das einzelne Druckkopfdüsen verkleben und keine Lust haben ordentlich zu drucken.

In der Regel hilft es ein oder mehrmals die interne Druckkopfreinigung zu starten.
Die neueren Drucker haben diese Reinigungsfunktion entweder im Druckermenü oder aber direkt im Drucktreiber.
Wenn du diese nicht findest, ziehe bitte das entsprechende Handbuch zu Rate.

Wenn du das Handbuch nicht hast, dann kannst du das mit Hilfe einer Suchmaschine Online finden. Einfach in die Suchmaske das Wort Handbuch und dann das Druckermodell eingeben und schon sollte es zu finden sein.

Sollte die interne Druckkopfreinigung des Druckers nicht ausreichen, dann ist die Verstopfung wohl etwas gröber. Hier helfen dann die passenden Druckkopfreinigungskits.

...mehr

Werbung

Bei vielen
Technikproblemen
befindet sich das
Problem vor dem
Bildschirm.
Außer bei
Druckern,
die machen das
mit Absicht!!!

Wenn dir meine Seite helfen konnte, würde ich mich über eine Tasse Kaffee freuen!

Neues eScooter Online Magazin

Werbung

PGI580 & CLI581 XXL Patronen

Woran erkennst du gute Tinte?

Das ist gar nicht so einfach, da Nachfülltinte wie Motoröl ist... mehr dazu hier

Epson Sublimationstinte

Hier findest du Nachfüllstationen

Das Buch Sublimation für Anfänger

Presszeitenkatalog für Subliamtionsartikel

GIC Sublimationstinte

CISS HP 973 X

Hat dir einer unser Beiträge gefallen oder geholfen? Dann würden wir uns über eine Tasse Kaffee oder Tee freuen damit wir mit offenen Augen weitermachen können.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten sowie zur interessensgerechten Ausspielung von News, Artikeln und Anzeigen benötigen wir deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies und anderen Technologien durch uns und unsere Werbepartner, um personenbezogene Daten auf deinem Gerät zu speichern und zu verarbeiten. Dabei geben wir möglicherweise auch personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adressen an Dritte und an Drittländer weiter. Deine Zustimmung beinhaltet auch die Verarbeitung der Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, wo unter Umständen kein vergleichbares Datenschutzniveau herrscht, z.B. in den USA.