IRP865 - Dr.Inkjet Clean MP für T18 usw.

Werbung

Dr.Inkjet Druckkopfreinigungspatronen Clean-Multipack - ersetzen T1811 / T1812 / T1813 / T1814

Artikelnummer: IRP865

Lieferumfang:
Easyrefillpatronen
1000ml Dr. Inkjet Düsenreiniger
Nachfüllspritze + Nadel

Passend für nachfolgende Drucker: Expression Home XP 102 | XP202 | XP205 | XP212 | XP215 | XP225 | XP30 | XP302 | XP305 | XP312 | XP313 | XP315 | XP322 | XP325 | XP33 | XP402 | XP405 | XP405WH | XP412 | XP413 | XP415 | XP420 | XP422 | XP425

Das Dr.Inkjet 4er Clean-Multipack zum Reinigen von verstopften oder verschmutzten Druckköpfen!

Mit diesen Druckkopfreinigungspatronen von Dr. Inkjet reinigst du einzelne verstopfte Druckköpfe deines Druckers:

Die Anwendung ist denkbar einfach und nicht anders als wenn du mit normalen Druckerpatronen druckst.

Siehe Video:

Jetzt sollte der Druckkopf sauber sein und wieder gut drucken.

Wenn nicht, wiederhole die Reinigungsprozedur noch einmal!

Du interessierst dich für dieses Produkt? Dann Google oder Binge mal nach IRP865

Bedienungsanleitung

Hallo, hier möchte ich dir zeigen wie die Druckkopfreinigungspatronen vom Markenhersteller Dr. Inkjet angewendet werden.

Das Prinzip ist grundsätzlich bei diesen Patronen das gleiche, daher kann es sein das die Bilder ein wenig von deinem Druckerbild abweichen, weil du zum Beispiel nur 4 Patronen drin hast.


Zuerst müssen die jetzigen Patronen raus. Schalte dazu deinen Drucker ein und gehe auf Patronentausch oder auf Druckkopfreinigung. Sobald die Patronen im Drucker hörbar hin und her laufen, ziehst du den Netzstecker und kannst den Deckel öffen.

Nun entnimmst du am besten alle Patronen.

Der nächste Schritt ist das Windeln damit dir die Reinigungsflüssigkeit nicht in den Drucker läuft und dieser absäuft.

Wie das mit dem Windeln geht, kannst du ganz gut oben im Video anschauen.

Schiebe den Druckkopf vorsichtig über die Windel...

Nun entnimmst du der Verkaufspackung die Farbpatrone die du benötigst und füllst diese mit dem mitgelieferten Druckkopfreiniger voll.

Nun setze die Patrone an die richtige Stelle im Druckkopfschlitten ein.

Ich habe hier im Beispiel alle Patronen befüllt und eingesetzt...

Entferne den / die Nachfüllgummie /s

Nun nimmst du die im Lieferumfang befindliche leere Nachfüllspritze und ziehst diese mit Luft auf und steckst die in das Nachfüllloch.

Drücke mit einem Finger der anderen Hand am Ende von der Patrone auf das Belüftungsloch, damit dort keine Luft rauszieht, wenn du mit der anderen Hand nun Luft in die Patrone drückst.

Diese Luft drückt den Düsenreiniger durch den Druckkopf in die Windel und nimmt auf diesen Weg alle Tintenpartikel mit und reinigt damit den Druckkopf.

Das machst du mit allen Farben die nicht mehr so schön oder gar nicht drucken wollen.

Lass dem Druckkopfreiniger ein wenig Zeit seine Arbeit zu machen und laß das ganze mal eine halbe Stunde "ziehen".

Nach der halben Stunde drückst du nocheinmal Luft in die jeweilige Patrone.

Das war es im Grunde schon. Druckkopfschlitten zur Seite schieben und die Windel entnehmen.

Nimm alle Patronen raus und mache den Druckkopf schön trocken. Die Patronen verschließt du wieder mit den jeweiligen Gummistopfen und steckst diese wieder in den Transport und Nachfüllclip die dem Lieferumfang bei lag.

Solltest du keinen haben, klebst du die Tintenaustrittsöffnung unten mit Klebeband gut ab und lagerst die Patronen an einem Ort wo Ihnen nichts passieren kann.

Nun kannst du den Druckkopf wieder mit den Tintenpatronen bestücken. Schiebe den Druckkopf wieder ganz nach rechts, mache den Deckel zu und gib dem Drucker wieder Strom.

Nun noch ein bis 3 mal die interne Druckkopfreinigung betätigen damit der Druckkopf sich wieder mit Tinte befüllt und den Düsenreiniger rausdrückt.

Und auf geht es zum Testdruck.

Es kann sein das die ersten Seiten noch etwas blaß aussehen, das liegt dann daran das sich noch immer etwas Düsenreiniger im Druckkopf befindet, aber das gibt sich sehr schnell wieder.

Und? Wie schaut das Ergebnis aus?

Wenn wenig oder gar nichts aus dem Druckkopf kommen sollte, dann mache die Prozedur noch einmal. Wenn nach mehrmailgen Versuchen immer noch nichts richtig druckt...

dann kauf dir einen neuen Drucker!

Werbung

Bei vielen
Technikproblemen
befindet sich das
Problem vor dem
Bildschirm.
Außer bei
Druckern,
die machen das
mit Absicht!!!

Wenn dir meine Seite helfen konnte, würde ich mich über eine Tasse Kaffee freuen!

Neues eScooter Online Magazin

Werbung

PGI580 & CLI581 XXL Patronen

Woran erkennst du gute Tinte?

Das ist gar nicht so einfach, da Nachfülltinte wie Motoröl ist... mehr dazu hier

Epson Sublimationstinte

Hier findest du Nachfüllstationen

Das Buch Sublimation für Anfänger

Presszeitenkatalog für Subliamtionsartikel

GIC Sublimationstinte

CISS HP 973 X

Hat dir einer unser Beiträge gefallen oder geholfen? Dann würden wir uns über eine Tasse Kaffee oder Tee freuen damit wir mit offenen Augen weitermachen können.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Drittanbieter, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und zu finanzieren. In diesem Zusammenhang werden auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert, auch außerhalb des EWR. Hierfür und um bestimmte Dienste zu nachfolgend aufgeführten Zwecken verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Sie können dem Widersprechen in dem Sie "alle ablehnen" anklicken. Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen. Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen Fremdinhalte anzeigen (Soziale Netzwerke, Videos) Datenschutz