Die Geschichte mit dem Kopierpapier

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 86.

Werbung

Frage:
Ich habe gelesen das man auch Kopierpapier für den Sublimationsdruck verwenden kann - stimmt das?

Antwort:
Ja das habe ich auch des öfteren gelesen und nun habe ich das mal selbst getestet.

Sieh selbst...

Verwendete Materialien:
GIC Sublimationstinte, SPP510 Sublimationspapier, Double A 80g/m2 Kopierpapier, und 2 Display Putztücher

Links das mit GIC und SPP510 und rechts das mit GIC und Double A Kopierpapier

Fazit: Ja - es funktioniert - allerdings nimmt das Kopierpapier die Sublimationstinte nicht so stark auf und ist somit nach dem Druck erheblich blasser. Aber für jemanden der mal was auf die schnelle braucht und keinen großartigen Druck benötigt, kann das schon ausreichen.

Werbung

Schon mal Epson Sublimationstinte ausprobiert?

Vom japanischen Druckerhersteller Epson gibt es Original Sublimationstinte und wenn du einen Epson Drucker hast, warum fütterst du diesen nicht mal damit?

Mehr dazu? Klick auf das Bild rechts