Sublimationsdrucker

Zugriffe heute: 6 - gesamt: 446.

Angebote:

Sublimation- und Lasertransferdrucker

Um personalisierte Produkte in Kleinstmengen herzustellen eigenen sich sogenannte Sublimations- oder Lasertransferdrucker.

In dieser Rubrik findest du die Drucker die bislang bekannt sind bzw. am meisten derzeit genutzt werden.

Das gängigste, sowie preiswerteste Verfahren ist die Sublimation mit Sublimationstinte. Werbeunternehmen haben zumeist neben den Sublimationsdruckern auch Laserdrucker bzw. Farbkopierer stehen.
Diese sind allerdings in der Anschaffung und im Unterhalt um einiges anders zu bewerten, wie die Sublimationsdrucker die mit Sublimationstinte drucken.

Wenn du jetzt eine Antwort möchtest welcher der beste Drucker für Sublimation ist, dann wird dir jeder der damit Erfahrung seine Meinung sagen und du bist meisten genau so schlau wie vorher.

Meiner Meinung nach reicht für den Einstieg ein einfacher Epson oder ein Brother Drucker.

Diejenigen die langfristig und professionell damit Geld verdienen wollen, sollten sich nach einem Ricoh umschauen und das lieber heute wie Morgen, da die Drucker aktuell immer weiter im Preis steigen.

Angebote:

Drucker anlassen?

Sublimationsdrucker haben die blöde Angewohnheit sich wie ein normaler Tintenstrahldrucker zu verhalten...

Bei Nichtbenutzung trocknen gerne Düsen ein...

Wenn du deinen Drucker an einer festen Steckdose hast, die permanent Strom führt, dann sollte dein Drucker, sofern er etwas neuer ist, dann und wann sich selber putzen und damit die Düsen frisch halten.

Wenn dein Drucker nicht über diese Funktion verfügt, dann musst du jedenfalls mindestens einmal die Woche den Drucker eine Grundreinigung machen lassen.

Entweder nutzt du dazu die Drucker eigene Reinigungsfunktion und lebst damit das sich das Auffangkissen schneller füllt oder aber du druckst dann eine schöne Testseite...

Und sollte dein Druckkopf doch mal richtig verstopft bzw. angetrocknet sein, dann findest du >>hier Hilfe.

Angebote: