Epson baut Druckkopfproduktion weiter aus

Werbung

04.10.2022

Der japanische Druckerhersteller Epson investiert in eine neue Druckkopfproduktionsfabrik.

In einer Meldung gab Epson kürzlich bekannt das mittlerweile gut 70 Millionen Ecotankdrucker weltweit im Dienst sind.

Von diesem Erfolg beflügelt plant der Hersteller eine neue Produktionsstätte nur für Druckköpfe. Baubeginn ist der November 2022 und soll im Dezember 2023 abgeschlossen sein. Insgesamt plant Epson eine Summe von etwa 24 Millionen Euro für die neue Fabrikationsanlage ein.

Werbung

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Drittanbieter, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und zu finanzieren. In diesem Zusammenhang werden auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert, auch außerhalb des EWR. Hierfür und um bestimmte Dienste zu nachfolgend aufgeführten Zwecken verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO. Sie können dem Widersprechen in dem Sie "alle ablehnen" anklicken. Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen. Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen Fremdinhalte anzeigen (Soziale Netzwerke, Videos) Datenschutz