Sie sind hier: Startseite » News & Artikel » Sublimation:

Sublimation:

Passende Angebote

Sublimationstinte

Der Sublimationsdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Tinte in den Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird.

Dafür wird Spezialtinte ( Sublimations oder Hitzetransfertinte ( HTT) ) verwendet, die in der Regel in ein Polyestergewebe oder zumindest in eine Polyesterbeschichtung eingedampft wird.

Es wird zunächst eine Spezialfolie mit der Sublimationstinte seitenverkehrt bedruckt und dann mit einer Transferpresse durch Erhitzen auf das Trägermaterial übertragen.

Vorteile beim Sublimationsdruck sind vor allem, dass sich unterschiedliche Materialien in Fotoqualität bedrucken lassen und die vergleichsweise geringen Kosten. Außerdem ist der Druck sehr resistent gegen UV-Strahlung und andere Umwelteinflüsse.

Zum Einsatz kommen beim Sublimationsdruck normale InkJet-Drucker z.Bsp. von Epson oder ganz neu entdeckt die Gelsprinter von Ricoh mit Spezialtinte.

Nach dem Übertrag auf das zu bedruckende Material spürt man beim Sublimationsdruck keinen Farbauftrag, da die Tinte vollständig in das Material eindampft.

Materialien, die für Sublimationsdruck vorgesehen sind Becher, Trinkflaschen, T-shirts und Polo-shirts, Fliesen, Lanyards / Schlüsselbänder, Namenschilder, Mousepads, Taschen, Spardosen, Kissen, Schlüsselanhänger und mehr.

Was du alles dazu brauchst...

Zum einen natürlich ein PC System mit neuerem Betriebssystem wie DOS, WIN95 oder WIN98 sein...

;O) Natürlich nicht... Ich empfehle XP ( weill aktuell sehr billig ) oder eben Win7:

Was die technische Ausstattung betrifft sollte er über eine brauchbare Grafikkarte ( 512MB ) , 2 bis 4 GB Speicher und über eine große Festplatte verfügen...

Mehr ist natürlich immer besser...

Zum bearbeiten und erstellen der Vorlagen empfehlen viele Corel, die Profis nehmen Photoshop und die Windows Junkies bevorzugen Publisher vom Officepaket...

Sicherlich gibt es jetzt noch 1001 Programm mehr welches du dafür nehmen kannst...

Tipps & Tricks zu Sublimationstinte

Passende Angebote

Easyrefills sind besser geeignet...

Gerade wenn man in diesem Geschäft neu einsteigt - ist es ja mit Druckaufträgen nicht allzu weit her und die Maschine steht schon mal ein paar Tage still.

Da sind Easyrefillpatronen einfach besser zum nachfüllen geeignet und es gibt auch keinen Verschleiß, da die Patronen ja an die "Originalen" angepasst sind.

Was sind Easyrefills und wie funktionieren diese? Da habe ich eine Kurzbeschreibung verfasst: >>hier

Eine weitere Alternative ist es...

seine Originaldruckerpatronen vom Profi auffüllen zu lassen:

Wenn du daran Interesse hast, sende mir einfach eine Email zu und ich leite diese an den Anbieter weiter:

Email an redaktion@der-refiller.de

Starterpaket ab 249,95 € [Klick auf das Bild]

Klick auf die Grafik....